image1 image2 image3

Rundenabschluss und Teilnahme der D1 am 2-tägigen internationalen Juniorenturnier in Markdorf am Bodensee.

Am Samstagmorgen 01. Juli um 10:00 Uhr brachen 11 Jugendspieler und 5 Erwachsene Richtung Bodensee auf. Noch bevor das Turnier begann wurde das Übernachtungsquartier bezogen. Eigentlich war geplant in Zelte zu übernachten aber da das Wetter am Samstag nicht mitspielte wurde kurzfristig ein Matratzenlager in der Sporthalle von Markdorf eingerichtet. Um 14:00 Uhr begann für unsere Jungs die Vorrunde des 25. internationalen D-Junioren Turniers in Markdorf das wie die Verbandsrunde mit 9er Mannschaften gespielt wird. Zuerst gab es zweimal ein 0:0 Unentschieden und danach zwei unglückliche Niederlagen mi 0:1 und 1:2. Bei beiden Spielen war unsere D1 nicht schlechter als der Gegner jedoch wurde das Tore schießen vergessen. Im letzten und besten Spiel zeigten unsere Empfinger was sie wirklich können. Mit 6:0 wurde der Gegner regelrecht vom Platz gefegt was auch die Teilnahme an der Zwischenrunde am Sonntagmorgen bedeutete. Mit diesem Sieg im Rücken und der guten Stimmung bereiteten sich alle mit Deutschlandtrikots auf das EM-Viertelfinale Deutschland gegen Italien vor. „Sorry nicht alle, denn unter uns waren drei Italienfans. Ca. 200 Kinder und Erwachsene fanden sich zum Public Viewing vor dem Sportheim ein. Bis tief in die Nacht wurde der Deutsche Sieg gegen Italien gefeiert. Nach kurzer Nacht (ca. 2-3 Stunden Schlaf) mussten sich die Jugendspieler für die Zwischenrunde vorbereiten. Was nach der kurzen Nacht mit wenig Schlaf fast nicht anders zu erwarten war, setzte es für die D-Jugend drei Niederlagen in der Zwischenrunde und sie schieden somit vor den Halbfinalspielen aus dem Turnier aus.

Der sportliche Erfolg war auch nicht das Wichtigste an diesem Wochenende. Zu sehen wie gut die Kinder sich verstanden, miteinander feierten und welche gute Kameradschaft sie hatten war viel wertvoller.

Nachdem das Matratzenlager in der Sporthalle  aufgeräumt war gingen alle noch gemeinsam ins Strandbad nach Hagnau. Dort nahmen einige Kinder und Erwachsene bei schönstem Sommerwetter eine Abkühlung im Bodensee. Vor der Heimfahrt am Spätnachmittag gab es dann zum Abschluss noch ein gemeinsames Essen.

Auf dem Bild zu sehen sind:

Hintere Reihe v.l. :    

Trainer Marco Hellstern, Rene Zimmermann, Thomas Ellinger, Arthur Heckmann, Lenny Brendle, Danny Kleindienst, Tom Schneiderhan, Trainer Fabrizio Carota.

Vordere Reihe v.l. :

Moritz van Riesen, Levin Schweizer, Eric Baiker, Paul Wössner, Luca Zanon

Als Betreuer dabei waren: Jochen Brendle, Wolfgang Schweizer und Devis Zanon.

Leider von der D1 nicht dabei waren: Niklas Neuendorf und Serkan Er.

IMG-20160706-WA0002

D1 der SG Empfingen erreicht punktgleich den 2. Platz beim über-regionalen Vorrundenturnier in Pfullingen des VR-Talentiade-Cups 2015

Ohne Niederlage und punktgleich mit dem VFL Pfullingen wurden die D1-Kicker Zweiter in der Vorrundengruppe 5.

Entgegen dem Pressebericht „Außer Spesen nichts gewesen“ war es für die Spieler, Trainer, Betreuer und Eltern ein riesen Erfolg und Erlebnis das Turnier mit dem 2. Platz abgeschlossen zu haben.

Schon früh am Sonntagmorgen ging es mit nicht allzu großer Hoffnung auf Erfolg für die Kinder und Eltern Richtung Pfullingen. Das erste Spiel in der Halle nach Futsal-Regeln ging gegen die Spvgg Freudenstadt das mit 1:0 gewonnen wurde. Weiter wurde gegen die SGM Harthausen ebenfalls mit 1:0 gewonnen. Es folgte ein 1:1 Unentschieden gegen die SGM Baar. Im vierten Spiel musste man gegen den Favoriten aus Pfullingen. Bis 3 Sekunden vor Schluss führte unsere SGE 1:0 bevor sie den Ausgleich zum 1:1 hinnehmen musste. Somit kam es im letzten Spiel gegen die SGM Schömberg zum Endspiel um den Einzug in das Landesfinale wo ein 1:0 Sieg gereicht hätte. Leider kamen unsere Jungs nicht über ein 1:1 Unentschieden hinaus und wir verfehlten nur knapp die Endrunde auf Verbandsebene die in Bitz auf der Alb ausgetragen wird.

Trotz der Enttäuschung über das Verpassen der Endrunde war es für die Empfinger Kinder ein riesen Erfolg, da alle mit weniger Erwartungen am Sonntagmorgen auf Reisen gingen.

 

Auf dem Bild zu sehen:

Hinten: Serkan Er, Tom Schneiderhan, Levin Schweizer, Arthur Heckmann, Danny Kleindienst, Rene Zimmermann und Trainer Fabrizio Carota.

Vorne: Luca Zanon, Lenny Brendle, Thomas Ellinger, Paul Wößner, Moritz Van  Riesen und Niklas Neuendorf

IMG-20151115-WA0004 kopie

D-Jun. Hallencup 2015

Bald ist es soweit. Der Empfinger Hallencup steht für unsere D-Junioren bevor. Das Spektakel findet am 11.01.2015 statt.

 

Den aktuellen Turnierplan finden Sie hier.

Die SG Empfingen ist Bezirkssieger der D-Junioren bei der VR / WFV-Cup-Talentiade 2015

In der Endrunde ohne Gegentor!

Unsere D1-Junioren haben sich bei der Bezirksendrunde des WFV/VR-Talentiade-Cup 2015 als Sieger durchgesetzt. Nachdem die D1 im Vorrundenturnier mit einer Niederlage und als Gruppenzweiter sich für die Endrunde qualifizierte ließen sie in der Endrunde nichts anbrennen. Verletzungsbedingt wurde die D1 von zwei Spielern aus der D2 unterstützt. In den Gruppenspielen gab es ein 3:0 Sieg gegen die SGM Dornstetten sowie jeweils 1:0 Siege gegen die SGM Weitingen, SG Ahldorf/Mühlen und gegen den SV Mitteltal/Obertal. Das Halbfinale wurde mit 1:0 gegen die Spvgg Freudenstadt gewonnen. Im Finale besiegten die Jungs ihre Alterskameraden aus Klosterreichenbach nach torlosem Spiel in der Verlängerung mit 1:0.

Somit qualifizierte sich die D1 für das überregionale WFV-Turnier das in der Halle ausgetragen wird. Als Bezirkssieger erhielt jeder Spieler eine Urkunde und einen Pokal für die Mannschaft.

 

 D1 VR-Cup Sieger 2015

 

Auf dem Bild zu sehen:

Hinten: Trainer Fabrizio Carotta, Arthur Heckmann, Tom Schneiderhan, Danny Kleindienst, Lenny Brendle, Levin Schweizer,

Vorne: Eric Baiker (D2), Rene Zimmermann, Thomas Ellinger und Paul Lanig (D2).

 

Verletzungsbedingt nicht dabei waren:

Co-Trainer Marco Hellstern, Paul Wößner, Luca Zanon, Moritz Van Riesen, Serkan Er und Niklas Neuendorf

Seeblick  |   Vereinschronik  |   Ansprechpartner  |   Impressum  |   Datenschutz
© 2019  SG Empfingen